Have any Questions? +01 123 444 555

Lütjenburger Aufbruch

Lütjenburger Aufbruch

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg
Eintritt: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder ab 6 Jahre 3,00 Euro. Für Mitglieder ist der Eintritt frei.

Lütjenburger Aufbruch 2018

Öffnungszeiten der Mittelalterey an der Turmhügelburg:

am Samstag, den 01.09.2018 von 11 bis 19 Uhr und
am Sonntag, den 02.09.2018 von 10 bis 18 Uhr

Es ist warm, die Sonne scheint, der Wind bringt jedoch schon die Ahnung der nahenden Kälte mit. Der Sommer verabschiedet sich langsam, der Herbst hält Einzug.
Wo man auch hinsieht, leuchten die reifen Früchte, und die Felder und Wiesen rauschen im lauen Wind.

Es ist Erntezeit.

Allerorten sieht man Klein und Groß die Früchte ernten, das Heu wenden und das Getreide schneiden. Es wird gelacht, gescherzt und geneckt, und dennoch werden die Körbe schnell gefüllt, um den langen, entbehrungsreichen Winter zu überstehen. Der Herbst ist Erntezeit und damit sehr arbeitsreich, aber auch die Zeit der bunten Märkte, Spiele und Tänze – und der Besinnung und Einkehr.
Darum kommen Sie am 1. und 2. September 2018 zum Lütjenburger Aufbruch an der Turmhügelburg Lütjenburg im Nienthal. Erleben Sie das herbstliche, bunte Treiben, wenn die reichen Feldfrüchte eingebracht und zum Verkauf angeboten werden - und die Händler ihre weitgereisten oder selbst hergestellten Waren anpreisen.
Es ist Erntedank!
Ritter, Reiter, Musik- und Tanzgruppen zeigen ihr Können und buhlen um die Gunst des Burgherren. Finden Sie Ruhe und Stärkung während der kurzen musikalischen Andachten in der Kapelle.
Auch in diesem Jahr wird der Markt wieder zum Treffpunkt der Barden und Geschichtenerzähler (an dem jeder teilnehmen kann, der gern Geschichten erzählt), die sich bereits zum 3. Mal zum Bardenwettstreit zusammenfinden. Lauschen Sie an beiden Tagen den alten und neuen Geschichten und bejubeln Sie den Sieger, der zum Lohn ein speziell angefertigtes Kleinod erhält, und dessen Namensplakette den Bardenthron zieren wird.
Auch an die Kinder wurde gedacht – bei Ponyreiten und Erntedank-Quiz kommt keine Langeweile auf; die Damen parken ihre Herren bei den Schaukämpfen und Reitvorführungen, während sie zu den zahlreichen Händlern schlendern und manche Kleinigkeit erstehen können.

Ihr Burgherr Eberhard von Bodendiek

 

Teilnehmende Gruppen:

a manu vivimus Spätmittelalter Handwerkerfamilie
Adel und Volk Händler Gewandschneiderey
Ardea Benu   Orientalischer Tanz
Beowulf Händler Schmuckreplikate, Met usw
Bodendieks Schildknappen Reiterei  
Das Fuchsvolk Handwerker Kinderanimation
De Wagrialüüt Händler  
Die Fimbulwölfe 9. - 10. Jahrhundert  
Die Holsteiner Hochmittelalter Haushalt des Grafen Johann II. zu Kiel
Doris Kautz Händlerin Filzerei
Erdwerke Frühmittelalter Aufbaukeramik
Freie Söldner zu Ueterst-end Frühmittelalter Krieger
Freies Volk zu Horst 9. Jahrhundert  
Fundamentum Fidei Spätmittelalter Bürger und Handwerker
Gott straaf mien Zeel Spätmittelalter Söldner
Hansevolk zu Lübeck Spätmittelalter Händler und Bevölkerung
Hinrich Gryphan de Snitker Spätmittelalter Tischlerhandwerk
Keines Weibes Knecht Spätmittelalter Handkanonen, zivile Darstellung
Koke un freten Spätmittelalter  
Les Vrai Hospitlaliters Hochmittelalter ca. 1190
Lis, Hermann, Ella und Joshua Spätmittelalter Handarbeit, Feuerwaffen
Norbert Sieben Spätmittelalter Handwerker
Norrvikens svep Frühmittelalter Handwerker
Roland u.Brigitte Frühmittelalter  
Reincke, Stephan Frühmittelalter  
Ritterschaft der Wolfskuhle Hochmittelalter Handwerker
Roland und Ulrike Spätmittelalter Feuerwaffen
Slawa Prowe Frühmittelalter Slawen des 11. Jhd
Smid Efna Frühmittlalter  
Sommersippe Frühmittelalter Schmied, Fellhändlerin
Survivants d Arcre Hochmittelalter Ritterlager
Svensk_kniv Händler Messer
Tyrengar Sippe Frühmittelalter Reisende aus Birka
Volk zu Barmstedt Frühmittelalter Handwerker

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies um Ihnen den Besuch unserer Seiten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Informationen zu Cookies finden Sie hier...
Einverstanden